Schlagwort-Archive: offline

Skalieren – was Bilder und Geschäftsmodelle gemeinsam haben

„Skaliert das Geschäftsmodell?“

Diese Frage hört man im Kontext von Ideen- bzw. Unternehmensbewertungen sehr häufig. Für Fremdkapitalgeber ist Skalierbarkeit eine wichtige Eigenschaft eines guten Geschäftsmodells. Doch was ist damit eigentlich gemeint? Dazu ein paar Sätze, da Sie uns auch gerade im Bezug auf unser Projekt beschäftigen.

Was haben Bilder und Geschäftsmodelle gemeinsam?

Einige von euch kennen das Wort „skalieren“ womöglich aus Bildbearbeitungsprogrammen. Dort kann man Bilder skalieren, sprich in der Größe verändern. Bei manchen Bildern geht das ohne Verlust der Qualität, bei anderen wird das Bild dadurch pixelig. Ähnlich verhält es sich mit Geschäftsmodellen: manche  lassen sich leicht skalieren, sprich es spielt keine Rolle ob man 10 Kunden, 100 Kunden oder 1 Mio. Kunden versorgt – bei anderen Unternehmen führt Wachstum wiederum schnell zu Problemen.

Wann ist ein Geschäftsmodell skalierbar?

Doch wer kriegt schneller Probleme als andere in Bezug auf Skalierbarkeit? Das Paradebeispiel dafür ist der Kontrast zwischen Offline- und Online-Geschäftsmodellen. Bei vielen Online-Geschäftsmodellen wird meist erst einmal ein Produkt erschaffen, dass heißt man investiert zu Beginn in die Entwicklung einer Website bzw. in die Programmierleistung. Steht das Fundament, können wenige Leute die Seite betreiben und es spielt keine Rolle, wie viele Kunden die Seite besuchen. Anders sieht es bei vielen Offline-Geschäftsmodellen aus. Wird z.B. eine Dienstleistung erbracht, ist diese meist an einen Menschen gebunden. Ohne diesen Menschen gibt es keine Dienstleistung. Den Menschen gibt es jedoch nur einmal, da macht es natürlich einen Unterschied, ob man einen Kunden bedient oder mehrere 1000.

Kann man auch offline skalieren?

Da unser Unternehmen (Projekt) zwar eine Website besitzt, diese aber eher als Online-Visitenkarte dient und das Geld auf klassische Art und Weise verdient wird (offline), habe ich mir Gedanken gemacht, wie sich auch solch ein Geschäftsmodell skalieren liesse. Franchising ist dabei natürlich das erste was einem einfällt, aber ist das schon alles?
Ich bin noch nicht ganz sicher, welche Möglichkeiten es ganz allgemein noch gibt, aber vlt. könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben?

Getaggt mit , , ,