Schlagwort-Archive: berlins

Tradition/Modern-Konservativ/Fortschritt

Marketing

Ist online Marketing / Marketing für jeden geeignet ?

Wegen des Projektes, dass wir bearbeiten und welches noch in den Kinderschuhen steckt, haben wir uns überlegt, wie und mit welchen Marketingmaßnahmen wir dem zukünftigen Unternhemen hilfreich sein könnten.

Aufgrund des Standortes Zehlendorf und der doch sehr unterschiedlichen Zielgruppen (Unterschiede im Alter), die angesprochen werden, sollten differenzierte Marketingmaßnahmen durchgeführt werden. Man kann natürlich darüber diskutieren (Faltin;Buch;Kap.8.4.), ob ein Startup klassisches Marketing bzw. online Marketing überhaupt benötigt, aber dies soll hier nicht weiter untersucht werden.

Die Zunahme von Online Marketingmaßnahmen ist immer stärker zu beobachten. Ob im Bereich Websites, Banner, SEO, Affiliate, Video oder auch social Media, über all werden steigende Zahlen zu online Marketingmaßnahmen beobachtet.

Da eine der angesprochenen Zielgruppen unseres Projektes eher nicht die Dienste des Internets bevorzugt (pers. Meinung), stellt sich mir die Frage, ob man diese Zielgruppe trotzdem irgendwie über das Internet ansprechen könnte?

Die ansgesprochene Zielgruppe hat ein relativ hohes Alter ( Ü60) und fühlt sich scheinbar wohl, gewisse Dienstleistungen und Produkte innerhalb ihres Kiezes vereint aufzufinden, daraus erschließt sich mir der Gedanke, dass die Möglichkeiten und Informationsweite des Internets eher vernachlässigt werden (Annahme).

Zwar sind Trends zu beobachten, die steigende Zahlen bei der Nutzung des Internets durch ältere Generationen aufzeigen, aber ich bin nicht davon überzeugt, dass man dies auf alle Standorte Deutschlands oder Berlins beziehen kann.

Des weiteren wurde in unserem Projekt kaum auf das Internet eingegangen, wodurch ich zur der Annahme gekommen bin, dass man eher die klassischen Marketingmaßnahmen wie Broschüren, Fachpublikationen, Rundfunk bevorzugt. Es soll zwar eine Internetseite aufgebaut werden, aber online Marketing umfasst für mich doch noch einiges mehr.

Aufgrund der geringen Kosten; das „globale“Publikum (Verbraucher), das erreicht werden kann; dass geringe Know-How, das von Nöten ist;die  hohe flexibilität usw., ist es nicht für jedes Projekt/ Startup ratsam, in diesen Bereich minimal zu investieren um einen gewissen Ertrag daraus zu generieren?

Da doch 45% der älteren Generation in Dtl. mittlerweile im Internet aktiv sind, ist meine Frage, wie und welche online Marketingmaßnahme den größten Mehrwert für ein Startup erzeugen könnte (auch für die Generationen Ü50)?

 

Getaggt mit ,